Monate: Juli 2016

Sommerzeit – Zeckenzeit!

Insbesondere in der wärmeren Jahreszeit (April bis Oktober) kommt es häufig vor, dass Freigängerkatzen von den unliebsamen und mitunter gefährlichen Zecken gebissen werden, oder diese in den Lebensraum ihrer Menschen einschleppen. Auch wenn es bei Samtpfoten weniger häufig vorkommt, so können diese Parasiten im schlimmsten Fall auch bei ihnen Krankheiten wie Borreliose oder Hirnhautentzündung übertragen. Insbesondere bei Katzen, deren Immunsystem bereits aus anderen Gründen geschwächt ist, kann es zum Ausbruch einer durch Zecken übertragenen Krankheit kommen. Erreger, die sich im Speichel der Zecken befinden, können Nervensystem, Herz und Nieren sowie andere Organe schädigen. Gerade bei einem „Massenbefall“ sollte zudem der Blutverlust, der zu einer Blutarmut führen kann, nicht unterschätzt werden. Da bei Katzen häufig eher unspezifische Symptome auftreten, kann man diese nur sehr schwer einem bestimmten Krankheitsbild zuordnen.

Der 4cats Baldrianknoten…

… kommt bei den Mädels super gut an, wie nachfolgende Fotos beweisen. Wir hatten noch mehr, aber Kimbi & Energy haben zu sehr gezappelt, so dass die Bilder verschwommen sind! Es gibt auch ein paar Videoaufnahmen von der Spielstunde – mal sehen, vielleicht posten wir diese noch zusammengefasst als kleinen Clip in den nächsten Tagen. Der 4cats Baldrianknoten ist übrigens einer von den tollen Preisen, die Ihr bei unserem Jubiläumsgewinnspiel gewinnen könnt! Es läuft noch eine Woche! Wir schnurren einen schönen Sonntag!

3 Jahre schnurrwelt.de | Gewinnspiel

Wie die Zeit vergeht: Am heutigen Tage feiern wir mit unserem Katzenblog www.schnurrwelt.de unser 3jähriges Jubiläum! Dies möchten wir zum Anlass nehmen und ein kleines Gewinnspiel für unsere Leser veranstalten, bei dem viele schöne kätzische Preise winken. Kurz zum Werdegang: Im Netz vertreten sind wir zwar schon ein paar Jährchen länger… wie lang genau, wissen wir schon gar nicht mehr. Es gab vorher bereits diverse Projekte von uns; u. a. ein Katzenblog sowie eine kleine Tierschutzseite. Auch gab es Zeiten, in denen wir schnurrwelt.de ein wenig zurück stellten, eben weil uns der Antrieb fehlte oder die Lebensumstände es gerade nicht so wollten. Aktuell sind wir aber wieder aktiv unter den Bloggern und hoffen, dass es Euch bei uns gefällt.