Monate: Oktober 2015

Im Test: Katzenhöhle aus Filz für IKEA KALLAX Regal

In einem anderen Artikel hatten wir Euch vor einiger Zeit unseren neuen Raumteiler aus der IKEA KALLAX Serie vorgestellt. Und da insbesondere Kimbi der Meinung war, dieses Möbelstück würde ganz allein ihr gehören, dachten wir uns es wäre doch ganz nett, den beiden Samtpfoten darin ein Plätzchen fest zur Verfügung zu stellen. So haben wir in den letzten Wochen intensivst nach einer schönen Möglichkeit gesucht, wurden aber nicht wirklich fündig, bis unsere Freunde Coco & Nanju auf ihrem Blog über die Katzenhöhle aus dem Shop „Die moderne Katze“ berichteten.

Der richtige Weg zur Katze [Teil III – Der Auslandstierschutz]

„Notfelle“ gibt es überall – bei uns in Deutschland und auch im Ausland. Nun streiten sich darüber die Geister, welche “Anlaufstelle” nun die Bessere ist, einem armen Tier zu helfen. Generell jedoch bin ich der Meinung, dass aktiver Tierschutz an keiner Landesgrenze festgemacht werden bzw. enden sollte. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Artikel etwas näher auf das Thema Auslandstierschutz eingehen.

Der richtige Weg zur Katze [Teil II – Das örtliche Tierheim]

In unserem letzten Artikel haben wir bereits das Thema “Tierschutzkatze” angesprochen. Da sich hier gleich mehrere Anlaufstellen bieten, beginnen wir heute mit der Nächstliegenden, nämlich dem örtlichen Tierheim. Das örtliche Tierheim Nicht nur jetzt – in der nahenden Urlaubssaison – warten dort neben anderen Tierarten insbesondere unzählige Samtpfoten auf ein neues Zuhause. Welches Tierheim sich in Eurer Region befindet, könnt Ihr unter diesem Link einsehen. Egal ob Jungtier oder erwachsene Katze, Rassemix oder europäische Hauskatze – im Tierheim findet sich ganz sicher das passende Deckelchen. Dabei handelt es sich oftmals gar nicht nur um verwilderte Hauskatzen oder typische Freigänger – viele Samtpfoten landen auch durch Schicksalsschläge oder durch anderweitige familiäre Umstände in deutschen Tierheimen.