Monate: Juni 2012

Morgens, halb 7 in Deutschland…

Jeden Morgen das gleiche Ritual: Kimbi möchte mit ihrer Spielmaus bespaßt werden. So bleibt mir nichts Anders übrig, als zwischen Küche, Bad und Schlafzimmer zu pendeln, um ihr das kleine Fellteil zu werfen, damit sie es uns Sekunden später wieder zurückbringen kann. Ich habe bisher nicht gezählt, aber so um die dreißig Mal geht dieses Spielchen allmorgendlich hin und her. :)) Wäre ja Alles halb so wild, müsste ich zwischendurch nicht noch verschiedene Möbelstücke rücken, unters Bett krabbeln oder unter den Kleiderschrank leuchten, um die Maus darunter hervorzufischen. *gg*

Zockerkatze Kimbi

Seit ein paar Tagen mutiert Kimbi förmlich zur Zockerkatze. War es zu Beginn noch spaßig anzusehen, dass sie so viel Freude daran hatte, so artet es jetzt leider gewaltig dahingehend aus, dass wir Dosenöffner selbst überhaupt nicht mehr zum Zug kommen. Aber seht selbst: