Monate: April 2012

Betthupferl

Abends, kurz vorm Schlafengehen, kommt Kimbi stets zu mir ins Bett um sich ihr Leckerlie abzuholen und dann so lange liegen zu bleiben, bis das Licht ausgeht. Ich weiß nicht warum, aber die Nacht möchte sie lieber auf ihrem Wandbettchen verbringen (ich bin ihr wohl zu unruhig *gg*). Morgens dann, ehe es hell wird, liegt sie wieder an meinem Fußende und wartet artig, bis ich wach werde. Manchmal scharrt sie auch an der Bettdecke, was so viel heißt wie: „Laß‘ mich Drunter!“